•  I  Sprache: 
  • de
  • en
  • fr
  • es
  • cn
Meyer Seals weltweit

ALKOvin™ active

Die neue Dichteinlage ALKOvin™ active adressiert ein Problem, mit dem Weinerzeuger weltweit regelmäßig konfrontiert sind.

 

Mit „Lagerböckser“, „Reduktionsnote“, „reductive flavour“, „post bottling off-flavour“ wird in der Fachwelt ein Phänomen bezeichnet, über das Experten seit Einführung der Zinn/PVDC-Dichteinlage regelmäßig berichten.

 

Dabei führen die reduktiven Bedingungen (Sauerstoffarmut) der Flasche zur Bildung flüchtiger Schwefelverbindungen. Fehlaromen unterschiedlichster Noten sind die ärgerliche Konsequenz für Erzeuger und Konsumenten. Der damit verbundene kommerzielle Schaden ist erheblich.

 

Unsere Neuentwicklung mit ihrer Akzeptorschicht bindet die für das Fehlaroma ursächlichen Schwefelverbindungen und schützt so das kostbare Aroma des Weines. Dabei weist sie der einer Zinn/PVDC-Einlage ebenbürtige Sauerstoffdichtigkeit auf und verzichtet auf eine PVC-Komponente. Der Einlegeprozess bleibt unverändert.

 

Artikel im Magazin "Grapegrower & Winemaker" aus Australien/Neuseeland, März 2017 (284 KB / PDF)